Zum Inhalt springen

Tagesstruktur

Tagesstätte Sonnenschein, das Poffihaus sowie Ergotherapie

Organisatorisch ist dem Verbundsystem Bedburg-Hau die Tagesstätte Sonnenschein (Bahnstr. 7) angebunden, die auch von Bewohnerinnen und Bewohnern der übrigen Wohneinheiten genutzt wird.

Tagesstrukturierende Maßnahmen sind wesentliche Bestandteile in der Betreuung von chronisch psychisch Kranken. Für die Menschen, die aufgrund ihres höheren Lebensalters oder aufgrund der Störungen nicht in der Lage sind, an Angeboten der Arbeits- und Beschäftigungstherapie teilzunehmen, haben wir in Bedburg-Hau ein besonderes Konzept entwickelt, das wir als „Tagesstätte“ bezeichnen.

Die Betreuungszeiten für die Besucher der Tagesstätte erstrecken sich in der Zeit von Montag bis Freitag von 8:30 Uhr bis 15:00 Uhr.

Auch in Goch bietet die Abteilung für Soziale Rehabilitation eine tagesstrukturierende Maßnahme an. Das Poffihaus ist organisatorisch dem Verbundsystem Goch angebunden. Sie ist eine tagesstrukturierende Einrichtung, welche zusätzlich ein Angebot der Arbeits- und Beschäftigungstherapie leistet.

Menschen mit einer dauerhaften psychischen Erkrankung, die voll erwerbsgemindert sind und tagsüber einer Beschäftigung nachgehen wollen, können an den so genannten LT 24-Angeboten der Abteilung für Soziale Rehabilitaion teilnehmen. Hierzu zählt die Tagesstätte Sonnenschein in Bedburg-Hau, das Poffihaus in Goch und das komplette Angebot der Ergotherapie.

Die Beantragung dieser Leistungen erfolgt im Rahmen der individuellen Hilfeplanung. Der Landschaftsverband Rheinland ist der zuständige Kostenträger.